Skip to main content

TIME FOR CHANGE

Die Herbst-/ Winterkollektion von LALA BERLIN steht unter dem Thema Persian Punk.
Berliner 80er Punk trifft auf persische dekorative Elemente. Die iranisch-deutsche Gründerin und Designerin Leyla Piedayesh setzt auf satte Farbakzente, übergroße Schnitte und Statements. Genau das spiegelt unser dicker oversized Wollpulli von LALA wider. Mit den bunten Fransen und der Aufschrift CHANGE setzt jeder sein ganz persönliches Statement.

Erhältlich ist dieser wunderschöne Pulli in folgenden Filialen:

Steinweg FFM, Flughafen FFM, Aschaffenburg

LABEL REPORT: GIA COUTURE

Ganz neu in unserem Sortiment sind unsere wunderschönen Gia Couture Fell-Slipper aus Samt.
Gia Couture wurde im Januar 2016 von der Designerin Barbara Borghini in Florenz gegründet. Die Schuhe werden dort komplett von florentinischen Handwerkern handgefertigt. Die Kombination aus traditionellem Handwerk, Qualität und Kreativität hat uns sofort begeistert. Jetzt freuen wir uns, dass wir unsere Begeisterung nun auch mit euch in unseren Filialen teilen können.

Die Schuhe warten in folgenden Filialen auf euch:

Steinweg FFM, Schweizer Straße FFM, Flughafen FFM

Strick trifft Lurex – Chiara Bertani

Strickpullis mit eingenähten Lurexfäden sind ein super großer Trend im Herbst/Winter. Unser neues Label Chiara Bertani greift genau diesen Trend auf und designt hochwertige Strickpullis in tollen Farbkombinationen mit Lurexeinsätzen. Die Materialien stammen ausschließlich aus Italien, wo die Pullis auch produziert werden. Die Designs sind nicht nur modisch, sondern auch elegant und alltagstauglich zugleich. Besonders großen Wert legt die Designerin darauf, dass ihre Kreationen einen hohen Tragekomfort gewähren und nicht kratzen. Sie selbst kreiert ihre Kollektionen mit einer einzigartigen Leidenschaft und dem Handwerk, welches ihre Eltern ihr vererbt haben.

Die Pullis sind in folgenden Filialen verfügbar:

  • Gelb-gold: Steinweg FFM, Aschaffenburg, Flughafen
  • Blau-gestreift: Hanau, Mainz, Darmstadt, Wilhelmstraße Wiesbaden
  • Gold-hellblau-gestreift: Steinweg FFM, Aschaffenburg, Hanau, Neu-Isenburg, Mainz, Berger Straße FFM, Darmstadt, Schweizer Straße FFM, Flughafen, Wilhelmstraße Wiesbaden

 

Von verschiedenen Abenteuern und anmutigen Kleidern

Das Label Mes Demoiselles zeigt immer wieder aufs Neue wie sich Gegensätze anziehen. Die Kollektion besteht aus wundervollen Stickpullovern und Cardigans aus grober Wolle, feinem Kaschmir und weichem Alpaka. Dazu kombiniert Mes Demoiselles wunderschöne, weich fallende Seidenkleider, die anmutiger nicht sein könnten.
Das Label überrascht immer wieder mit seinen Kollektionen. Auf den Moodboards findet man Bilder von verschiedenen Abenteuern und Weltenbummlern, die das Leben in vollen Zügen genießen.
So ist es auch kein Zufall, dass dieser gestrickte Cardigan mit Streifen in Rot, Senfgelb und Königsblau durch die traditionelle Kleidung der Berber inspiriert wurde.
Zusätzlich verzierte Mes Demoiselles den ohnehin schon aufwendig verarbeiteten Cardigan noch mit silberglänzenden Paletten, um ihn noch prächtiger zu machen. Er besteht aus einer Wollmischung mit Alpakaanteilen und lässt sich mithilfe des schwarzen Bindegürtel taillieren.

Cardigan & Kleid: Mes Demoiselles

Fight for Fashion________

OWWW – Once We Were Warriors ist ein Streetstyle Label aus Amsterdam, welches moderne Formen mit Hightech-Materialen und unverarbeiteten Rohstoffe gekonnt in eine harmonische Kollektion bringt. OWWW ist im Bereich der Herren Bekleidung der aufgehende Stern. In der Kollektion von OWWW findet man lässige Hosen, überlange T-Shirts, lockere Hoddies und prägnante Bomber. Das Label ist für jeden Mann etwas, der sich nicht vom Mainstream beeinflussen lässt. Die Ware von OWWW fühlt sich an wie eine zweite Haut und lässt sich super untereinander kombinieren.
Mit OWWW ist MANN bereit für den „Mode- Fight“ auf unseren Straßen.

Komplettes Outfit von OWWW- Once We Were Warriors

New Label Alert: RO‘ Skinwear

Plisseeröcke und Oversize-Pullis sind eine Traumkombi für den Herbst/Winter und können auch jetzt noch zu sommerlichen Temperaturen getragen werden. Wer es besonders aufregend mag, kann unsere neue Tattoo-Skinwear von RO‘ Skinwear dazu kombinieren. Die hochelastischen Shirts mit unterschiedlichen Tattoo-Prints werden in italienischen Fabriken produziert, in denen auch Strümpfe und Strumpfhosen hergestellt werden. Unter schlichten Pullis und Blazern ist die Skinwear nicht nur vielseitig kombinierbar, sondern macht jedes Outfit zum echten Hingucker.

Pulli: Bailly Diehl
Tattoo-Shirt: RO‘ Skinwear
Rock: Shirtaporter
Rucksack: Moschino
Sneakers: Primabase

   

Trend-Slipper von Vidorreta

Seit 1970 stellt VIDORRETA Espadrilles von Hand und mit viel Liebe her. Die Idee des Design Teams war es glamouröse Schuhe aus Jute herzustellen, die aus organischen und umweltfreundlichen Materialien bestehen.
Zu den Eigenschaften der Schuhe gehören die Anpassungsfähigkeit, die Atmungsaktivität und der hohe Komfort. VIDORRETA passt sich den aktuellen Modetrends an und schafft es so den Bedürfnissen der Kunden nachzukommen.

Schuhe Vidorreta – Jeans Le Temps des Cerises

Sole on Fire with ELENA IACHI

Unsere Favoriten diesen Sommer sind die außergewöhnlichen Slipper von ELENA IACHI. Sie sind super bequem und werten jedes Outfit optisch auf. Schon seit 1963 produziert das Label ELENA IACHI hochwertige italienische Schuhe, welche aus größten Teilen in Handarbeit gefertigt werden. Die Schuhe werden ausschließlich in Italien hergestellt. Alle Schuhe des Labels werden mit Herz und Liebe zum Detail hergestellt.