Skip to main content

MIDIRÖCKE FÜR DEN GLÄNZENDEN AUFTRITT

Der Midirock zählt zu den absoluten Trend-Pieces des Sommers, auch für den Übergang in die warme Jahreszeit kann der Midirock gut mit einem Pullover oder einem T-Shirt mit Blazer kombiniert werden. Der Minirock ist diese Saison facettenreicher und bunter, als je zuvor. Ob gerade, anliegend oder ausgestellt unten den Modellen ist für jeden etwas dabei. Nicht nur die Formen des Minirocks sind vielfältig, auch die Materialien und Stoffe. Mit floralen oder grafischen Mustern oder plissiert in edlem Satin, auch hier ist für jede Frau etwas dabei.

Unseren Midirock mit grafischem Muster haben wir zu einem grünen Metallic-Shirt kombiniert. Um den Look aufzulockern kombinieren wir zu dem Rock derbe Cowboy-Stiefelletten und eine schwarze Mini-Bag.

 

MORE THAN BASIC – AMERICAN VINTAGE

American Vintage stellt wundervolle Basic-Bekleidung her, für den schlichten Alltagslook. Das Motto des Labels “einfach und schlicht – ganz selbstverständlich”, aber das Label hat mehr zu bieten, als nur einfache Mode. Das Label steht für Selbstbewusstsein, elegante Einfachheit und viel Gefühl. Durch die einfachen Schnitte und die nuancenreichen Farben hat American Vintage einen hohen Wiedererkennungswert. Der Stil und die Persönlichkeit des Labels werden durch die natürlichen Materialien, das angenehme Tragegefühl und die Vintage-Note unterstützt. Durch eine hochwertige Verarbeitung entsteht ein wahres Erlebnis für die Sinne.

Das Label wurde 2005 von Michael Azoulay in Marseille gegründet, der durch zahlreiche Reisen in die USA inspiriert wurde. Seither wird American Vintage vom “Gefühl der Freiheit” geprägt. Eine kleine Revolution in der Welt der Mode, in der das T-Shirt von nun an kein Basic mehr ist, sondern ein Sammlerstück.

Unser Statement-Look von American Vintage ist ungezwungen, leicht und mit einem gewissen Augenzwinkern. Pullover und Rock aus feinem Baumwoll-Sweat sind perfekt aufeinander abgestimmt. Das leicht melierte Grau harmonieren optimal mit kräftigen Farben wie zum Beispiel Grün oder Gelb. Um den Look zu einem Highlight zu machen, haben wir Glitzer-Cowboy Boots von Elena Iachi dazu kombiniert.

Kurzarm-Pullover & Rock von American Vintage, Schuhe von Elena Iachi

ZEITLOSE SCHÖNHEIT MIT FORTE_FORTE

Das italienische Modelabel FORTE_FORTE ist in festem Familienbesitz, es wird von Giada Forte, ihrem Partner sowie von ihrem Bruder geführt. Die Geschwister stammen aus der italienischen Region Venetien und wurden schon als Kinder in den elterlichen Modebetrieb eingeführt. Das Label FORTE_FORTE wird von der italienischen Kultur, deren Werte und der zeitlose Schönheit geprägt. FORTE_FORTE steht für italienisches Handwerk, höchste Qualität und Designs. Familienwerte, Zusammenhalt und Tradition wird bei FORTE_FORTE großgeschrieben.

Die neue Frühjahr/Sommer-Kollektion soll an die Leichtigkeit der Mode, an zarte Farbwelten und die Schönheit und Vielfalt des Mediterranen erinnern. Die Stoffe wirken, als würden sie von der Sonnen angestrahlt werden dabei treffen sie auf Farben, die so klar wie das Meer sind und auf Seidenstoffe, die so zart wie eine Windbrise sind.

Bluse und Hose von FORTE_FORTE, Sneaker von ASH

Ups i DIOR it again!

Auch dieses Jahr genießen Print-Shirts wieder große Aufmerksamkeit, sie lassen sich hervorragend zu weiten Jeans oder bunten Röcken kombinieren. Egal ob mit Statement-Sprüchen, lustigen Bildern oder abstrakten Figuren fast kein Look kommt mehr ohne dieses Kleidungsstück aus. Dabei können die weißen, schwarzen oder grauen Kunstwerke verscheiden interpretiert werden, sie können sportlich, casual oder elegant gestylt werden. Je nachdem zu welchem Anlass der Look benötigt wird, wird das Outfit rund um das Print-Shirt gestylt.

Wir haben das weiße T-Shirt von DOCTOR FAKE mit der Aufschrift „UPS I DIOR IT AGAIN“ zu einem grünen, leicht fließenden Mantel von KUDIBAL und einer weit ausgestellten Jeans von LAB DIP kombiniert. Um dem Look eine rockige Attitüde zu verleihen haben wir Cowboy-Stiefeletten dazu gestylt und eine kleine, schwarze Tasche von KOORELOO.

Mantel von Kudibal
T-Shirt von Doctor Fake
Hose von Lab Dip
Schuhe von Materia Prima
Tasche von Kooreloo

DAS PERFEKTE OUTFIT FÜR DIE FESTLICHEN TAGE

Ein Fall für jede Gelegenheit, ist das kleine Schwarze. Es passt zu jeder Veranstaltung und sieht immer elegant aus. Wir haben das Kleid mit einem ärmellosen Top kombiniert. Ein dünner Rollkragenpullover oder ein Longsleeve kann auch darunter gezogen werden. Damit man bei kalten Temperaturen nicht friert, haben wir einen dicken, schwarzen Fake-Fur Mantel darüber gezogen. Der Look wird abgerundet mit hohen Stiefeletten, die dem Look noch eine gewisse Eleganz verleihen.

Mantel – Essentiel Antwerp
Kleid – Vicolo
Top – Vicolo

MILAN STYLE BEI BAILLY DIEHL

Unser absoluter Lieblingslook, der an die modesicheren Straßen von Mailand erinnert. Der Look setzt sich aus einem gemusterten Midi-Rock, einem T-Shirt mit Print, einer Strickjacke und einer dicken Winterjacke zusammen. Die Farben harmonieren optimal miteinander. Um den Look abzurunden und ihn interessanter zu machen, haben wir Western-Stiefeletten dazu kombiniert. Mit einer dicken, schwarzen Strumpfhose wird der Look wintertauglich.

 

 

Jacken – Hetrego
Stickjacke – American Vintage
T-Shirt – Doctor Fake
Rock – Tenax

SILBERNE ZEITEN FÜR MÄNNER

Sie sollen uns nicht nur warm durch den Winter führen, sie sollen auch hervorstechen! Gemeint sind unsere Winterjacken, die uns durch die triste Jahreszeit führen. Winterjacken sind längst nicht mehr nur ein Mittel, um uns die Kälte von Lieb zu halten, sie müssen auch besonders sein. Unsere silberne Daunen-Jacke von ADD verbindet diese zwei Kriterien miteinander. Sie hält nicht nur unglaublich warm, sie sieht dazu noch besonders aus. Durch das glänzende Obermaterial ist sie ein absolutes Highlight.

Der Schnitt, der Winterjacke liegt zudem vollkommen im Trend, sie ist etwas weiter geschnitten und im Puffer-Jacket-Stil.

Unter der Winterjacke haben wir den Look clean gehalten, wir haben dazu einen grauen Strickpullover und eine lässige, schwarze Strickhose von Hannes Roether kombiniert.

Jacke von ADD, Pullover und Hose von Hannes Rother.

 

NEUER CARDIGAN FÜR EINEN HERBSTLICHEN LOOK!

Wir trotzdem dem Regen und der Kälte, denn wir sind warm eingepackt in unseren neuen Strickcardigan. Dieser Cardigan ist besonders aufwendig an den Ärmeln gestrickt. Er hat ein wundervolles Muster eingestrickt und wird somit zum absoluten Highlight. Dazu haben wir einen schwarzen Rollkragenpullover kombiniert und eine klassische Denim. Um das Outfit noch sportlicher zu machen, haben wir Ugly-Dad Sneaker dazu kombiniert.

Wir lieben diesen Herbst-Look, denn er ist lässig und für jede Gelegenheit passend.

Strickcardigan von Anja Rock, Jeans von Agolde und Schuhe von Ash

FUTURE STRIPES LALA BERLIN x BAILLY DIEHL

Das Label Lala Berlin bringt den neuen Stripes-Trend zu Bailly Diehl.

Die unterscheidlichen Stripes setzt das Label gekonnt in Szene. Die verschiedenen Farben, das markante Grün und das feine Rosé harmonieren perfekt miteinander. Der Pullover aus Wolle-Mischung kann wunderbar zu einer dunklen Jeans z.B. von Agolde oder Closed kombiniert werden. Dieser Look wirkt super sportlich und casual, er kann täglich getragen werden.

Um das Daily-Outfit stylish abzurunden kombinieren wir bei Bailly Diehl eine passende Strickmütze von Lala Berlin und Ugly-Dad-Sneaker von Elena Iachi. Zusätzlich rundet der strahlend gelbe Mantel das Outfit gekonnt ab.

Der leichte Wollmantel ist für die kommende Herbst-/Wintersaison ein absolutes Key-Piece und sollte unbedingt in jedem Kleiderschrank vorhanden sein. Dabei ist es nebensächlich welche Farbe er hat, wichtig ist ,dass er mit dem restlichen Outfit harmoniert. Um dem Look eine gewisse Eleganz zu verleihen, kann der Pullover und der Mantel mit einem leichten Plissee-Rock und hohen Sockboots kombiniert werden. Somit ist der Stripes-Pullover von Lala Berlin auch für die nächste After-Work Party ein guter Begleiter.

Pullover – Lala Berlin
Jeans – Agolde
Schuhe – Elena Iachi
Mütze – Lala Berlin

GROWN UP HIPPIE

Die Farbenfrohen Hosen von BLACK CORAL stehen ganz oben auf unserer Wunschliste. Die bunt gemusterte Schlaghose erinnert uns an LOVE, PEACE & FREEDOM aus einer längst vergangenen Jugendbewegung der 60er Jahre.
Diese Saison werden die floralen Hosen cool, mit extra weiten Oversize-Pullovern getragen oder schick, mit Tunika-Blusen und einem Trenchcoat kombiniert.

Der grüne Oversize-Pullover von ROQA oder der leuchtend orangene Trenchcoat von HARRIS WHARF sind die perfekten Ergänzungen zu der floralen Schlaghose von BLACK CORAL.
Die gestretchten Hosen von BLACK CORAL sind angenehm auf der Haut zu tragen. Sie passen sich der jeweiligen Körperform an, sodass die Hose für jeden Figur-Typ geeignet ist. Je nach Wetterlage können die weiten Hosen mit cleanen Sneakern, luftigen Römersandalen oder High Heels getragen werden.
In unseren Styling-Beispielen haben wir bewusst den cleanen Sneaker zu unserer BLACK CORAL-Hose kombiniert, um zu zeigen, dass die Hose auch bei frühlingshaften Temperaturen schon echte Sommerstimmung hervorrufen kann.

Um das Styling komplett zu machen darf natürlich das wichtigste Accessoire der Frau nicht fehlen, die Handtasche. Der beliebte Begleiter der Frau kommt dieses Jahr auch sehr farbenfroh daher. Aber nicht nur über die Farbkombinationen freuen wir uns. Die verschiedenen Formen der Handtasche sind diese Saison besonders interessant.

Die Taschenformen werden diese Saison kleiner und handlicher. Wir müssen nicht mehr unseren halben Hausstand mit uns herum schleppen, Minimalismus ist angesagt. Die kleinen Taschen kommen zum Beispiel in der Form der Bauchtasche zurück – ein Phänomen aus den 90er Jahren. Sie werden allerdings nicht mehr um die Hüfte getragen sondern um die Taille oder Crossbody, quer über den Oberkörper.