Ups i DIOR it again!

Auch dieses Jahr genießen Print-Shirts wieder große Aufmerksamkeit, sie lassen sich hervorragend zu weiten Jeans oder bunten Röcken kombinieren. Egal ob mit Statement-Sprüchen, lustigen Bildern oder abstrakten Figuren fast kein Look kommt mehr ohne dieses Kleidungsstück aus. Dabei können die weißen, schwarzen oder grauen Kunstwerke verscheiden interpretiert werden, sie können sportlich, casual oder elegant gestylt werden. Je nachdem zu welchem Anlass der Look benötigt wird, wird das Outfit rund um das Print-Shirt gestylt.

Wir haben das weiße T-Shirt von DOCTOR FAKE mit der Aufschrift „UPS I DIOR IT AGAIN“ zu einem grünen, leicht fließenden Mantel von KUDIBAL und einer weit ausgestellten Jeans von LAB DIP kombiniert. Um dem Look eine rockige Attitüde zu verleihen haben wir Cowboy-Stiefeletten dazu gestylt und eine kleine, schwarze Tasche von KOORELOO.

Mantel von Kudibal
T-Shirt von Doctor Fake
Hose von Lab Dip
Schuhe von Materia Prima
Tasche von Kooreloo

Kariert und Strukturiert

In diesem Herbst feiern wir endlich das Comeback der Karos! Ob karierte Mäntel, Hosen oder Röcke – der Trend ist endlich wieder zurück und lässt sich super mit unseren anderen Herbst-Winter-Trends kombinieren. Zum Beispiel kombinieren wir hier unseren wunderschönen neuen Karo-Mantel mit einem Samtkleid und den beliebten Samt-Fell-Slipper von Gia Couture.

Der Karomantel ist in unserer Filiale im Steinweg FFM erhältlich.

GIRLPOWER

In dieser Saison beeinflussen auch politische Trends die Mode. Feminismus und Frauenpower werden von vielen Designern deutlich thematisiert. Über Statement-Schriftzüge, Hosenanzüge oder maskuline Schnitte setzen sie sich symbolisch über ihre Kollektionen für Frauenrechte ein. Unser heutiges Outfit spiegelt diesen Girlboss-Trend sehr gut wieder. Der Hosenanzug von Harris Wharf strahlt durch den kantigen Blazer und die weite Culotte Selbstbewusstsein und Stärke aus. Die knallpinke Bluse verleiht dem Outfit einen femininen Touch, den jeder wahrnimmt. Besonders toll an dem Look ist, dass man ihn im Alltag super mit einem Speaker und im Büro oder am Abend mit einem schicken Schuh kombinieren kann.

Unser Girlpower-Outfit findet ihr in folgenden Filialen:

  • Bluse von Set: Steinweg FFM, Aschaffenburg, Hanau, Neu-Isenburg, Mainz, Berger Straße FFM, Darmstadt, Schweizer Straße FFM, Friedrichstraße Wiesbaden, Main-Taunus-Zentrum
  • Hosenanzug von Harris Wharf: Steinweg FFM, Aschaffenburg, Flughafen FFM

Details for Fall

Langweilige Herbstjacken haben bei uns keine Chance! Ganz neu aus Paris eingetroffen sind diese wunderschönen und besonderen Herbst-Parka. Es gibt sie in vielen verschiedenen Varianten – in unterschiedlichen Farben, mit Druck und auch ohne. Da kommen wir richtig in Herbststimmung und freuen uns auf die kühleren Tage.

Die Parka sind in folgenden Filialen verfügbar:

  • Beiger Fell-Parka:
    Steinweg FFM, Aschaffenburg, Hanau, Neu-Isenburg, Main-Taunus-Zentrum, Wilhelmstraße Wiesbaden
  • Khaki Patches-Parka:
    Steinweg FFM, Aschaffenburg, Hanau, Neu-Isenburg

Hip-Bags are back

Lange galt die als Bauch- oder Gürteltasche bekannte Hip-Bag einzig und allein als deutliches Kennzeichen von Touristen und war einfach nur praktisch, allerdings weit entfernt von High-Fashion. Doch jetzt hat sich die Taschen-Form in kürzester Zeit zum modischen Must-Have entwickelt. Sowohl bei den Damen als auch den Herren werden die sogenannten “Hip-Bags” selbst von großen Designern wie Celiné, Louis Vuitton oder Chanel auf den Laufstegen präsentiert. Die Mode der 90er-Jahre beeinflusst die aktuelle Fashion-Welt enorm, aus diesem Grund dürfen natürlich auch die Hip-Bags nicht fehlen. Männer tragen die Taschen gerne quer über die Schulter, während die Damen sie weiterhin auf der Hüfte platzieren und damit ein modisches Statement setzen. Besonders in knalligen Farben freuen wir uns über die Rückkehr der praktischen und nun hochmodischen Bauchtasche.