Skip to main content

Ups i DIOR it again!

Auch dieses Jahr genießen Print-Shirts wieder große Aufmerksamkeit, sie lassen sich hervorragend zu weiten Jeans oder bunten Röcken kombinieren. Egal ob mit Statement-Sprüchen, lustigen Bildern oder abstrakten Figuren fast kein Look kommt mehr ohne dieses Kleidungsstück aus. Dabei können die weißen, schwarzen oder grauen Kunstwerke verscheiden interpretiert werden, sie können sportlich, casual oder elegant gestylt werden. Je nachdem zu welchem Anlass der Look benötigt wird, wird das Outfit rund um das Print-Shirt gestylt.

Wir haben das weiße T-Shirt von DOCTOR FAKE mit der Aufschrift „UPS I DIOR IT AGAIN“ zu einem grünen, leicht fließenden Mantel von KUDIBAL und einer weit ausgestellten Jeans von LAB DIP kombiniert. Um dem Look eine rockige Attitüde zu verleihen haben wir Cowboy-Stiefeletten dazu gestylt und eine kleine, schwarze Tasche von KOORELOO.

Mantel von Kudibal
T-Shirt von Doctor Fake
Hose von Lab Dip
Schuhe von Materia Prima
Tasche von Kooreloo

READY FOR NEON?

Im Frühjahr 2019 dreht sich alles um Neon-Farben! Egal ob in gelb, grün, blau oder pink – die leuchtenden Farben spielen in unserer Garderobe eine wichtige Rolle. Die grellen Farben lassen sich hervorragend zu gedeckten Farben wie zum Beispiel Schwarz, Blau oder Weiß kombinieren.

Auch zu Mustern passen die leuchtenden Farben hervorragend. Wir haben unseren Pullover von Iceberg mit neongelben Details zu einer gemusterten Hose von Penn&Ink kombiniert. Dazu tragen wir eine schwarze Mütze, Ugly-Dad Sneaker und eine Tasche in knalligem Rot.

Pullover von Iceberg; Hose von Penn&Ink

FÜR EINEN SPORTLICHEN TAGSLOOK!

Die neue Kollektion von OWWW begeistert mit lockeren Oversize-Shirts, weiten Jacken und bequemen Joggpants. Die gesamte Kollektion kann miteinander kombiniert werden, dadurch wirken die Looks immer lässig und ungezwungen. Die Liebe zum Detail sieht man an jedem einzelnen Kleidungsstück, durch die verschiedenen Patches oder Sprüche werden die Oberteile oder Hosen zu einem absoluten Statement-Piece.

Wir haben das weiße T-Shirt, die graue Kaputzenjacke und die schwarze Bomber zu einer karierten Joggpants kombiniert. Dadurch erhält der Look das gewisse Etwas.

Jacke, Kaputzenjacke, T-Shirt von OWWW – Joggpants von Elias Rumelis

 

 

 

TIERISCHE AUSSICHTEN – MIDI-ROCK MIT TIGER PRINT

Midi-Röcke sind das absolute Must-Have für die Frühjahr/Sommer-Saison 2019. Die Röcke sind in den verschiedensten Mustern und Farben erhältlich, von Clean-Chic bis Extrovertiert ist alles möglich. Die Röcke können dabei mit T-Shirts, Pullovern oder Blusen kombiniert werden. Der Tiger-Rock gehört wahrscheinlich eher in die Kategorie auffallend, deshalb ist es wichtig den Rock als Statement-Piece zu tragen. Der Rock sollte nach Möglichkeit mit unifarbenen Kleidungsstücken kombiniert werden. Wir haben zu unserem Rock einen beigefarbenen Pullover und passende Ugly-Dad-Sneaker kombiniert.

Für das Schuhwerk 2019 gilt weiterhin Sneaker, Sneaker, Sneaker und nochmals Sneaker, in den verschiedensten Ausführungen. Im Sommer erhalten jedoch Zehentrenner und massive Sandalen einen kleinen Aufschwung, ansonsten bleiben wir dem Motto “bequem und sportlich soll der Schuh sein” treu.

ICE COOL – 90´s STYLE INSPIRATION

Die Fashion-90´s werden uns diese Saison noch öfter über den Weg laufen. Nicht nur die Winter-Saison 2018 hat es angedeutet, auch die Kollektionen der Designer für die Frühjahr/Sommer-Saison 2019 lassen erahnen, dass die Neunziger ihr Fashion-Comeback erhalten. Bucket-Hats, Radlerhosen und Cargo-Hosen begleiten uns durch den Sommer 2019. Unser Look wurde von den Neunzigern inspiriert, mit dunkelblauem Bucket-Hat, coolem T-Shirt, lässigem Mantel und sportlicher Hosen steht der neuen Saison nichts mehr im Weg.

MIDI-RÖCKE – TREND FRÜHJAHR/SOMMER 2019

Wer jetzt im Sale einen Midi-Röck ergattern kann, sollte dies auf jeden Fall tun, denn Midi-Röcke sind das absolute Must-Have für die Frühjahr/Sommer-Saison 2019. Die Röcke sind in den verschiedensten Mustern und Farben erhältlich, von Clean-Chic bis Extrovertiert ist alles möglich. Die Röcke können dabei mit T-Shirts, Pullovern oder Blusen kombiniert werden. Für das Schuhwerk 2019 gilt wieder Sneaker, Sneaker, Sneaker und nochmals Sneaker, in verschiedenen Ausführungen. Im Sommer erhalten jedoch Zehentrenner und massive Sandalen einen kleinen Aufschwung, ansonsten bleiben wir dem Motto “bequem und sportlich soll der Schuh sein” treu.

Ein kleiner Vorgeschmack auf unsere Rock-Auswahl 2019. Den bunten Midi-Rock kombinieren wir mit einem gestreiften Rollkragenpullover, einem weißen Sweatshirt und weißen Ugly-Dad-Sneakern. Dazu haben wir einen weißen, langen Taillengurt mit Schriftzug kombiniert.

DAS PERFEKTE OUTFIT FÜR DIE FESTLICHEN TAGE

Ein Fall für jede Gelegenheit, ist das kleine Schwarze. Es passt zu jeder Veranstaltung und sieht immer elegant aus. Wir haben das Kleid mit einem ärmellosen Top kombiniert. Ein dünner Rollkragenpullover oder ein Longsleeve kann auch darunter gezogen werden. Damit man bei kalten Temperaturen nicht friert, haben wir einen dicken, schwarzen Fake-Fur Mantel darüber gezogen. Der Look wird abgerundet mit hohen Stiefeletten, die dem Look noch eine gewisse Eleganz verleihen.

Mantel – Essentiel Antwerp
Kleid – Vicolo
Top – Vicolo

MILAN STYLE BEI BAILLY DIEHL

Unser absoluter Lieblingslook, der an die modesicheren Straßen von Mailand erinnert. Der Look setzt sich aus einem gemusterten Midi-Rock, einem T-Shirt mit Print, einer Strickjacke und einer dicken Winterjacke zusammen. Die Farben harmonieren optimal miteinander. Um den Look abzurunden und ihn interessanter zu machen, haben wir Western-Stiefeletten dazu kombiniert. Mit einer dicken, schwarzen Strumpfhose wird der Look wintertauglich.

 

 

Jacken – Hetrego
Stickjacke – American Vintage
T-Shirt – Doctor Fake
Rock – Tenax

FAVORITE-LOOK VON ELIAS RUMELIS

Der Look von Elias Rumelis ist lässig, ungezwungen und cool, deshalb lieben wir seine neuen Anzüge. Sie lassen sich sportlich zu einem Sweatshirt oder Hoodie kombinieren. Auch die klassische Variante, mit einem Hemd überzeugt den Träger. Der Anzug ist komfortabel und angenehm zu tragen. Durch den lässigen Stil des Anzuges kann die Hose, sowie das Sakko auch einzeln getragen werden.

Wir haben die dunkelblaue Anzugskombination mit einem schwarzen Sweatshirt kombiniert, natürlich kann sie auch mit einem klassischen Hemd oder einem T-Shirt getragen werden. Durch das Hemd wirkt der Look etwas förmlicher. Um das Outfit derber zu gestalten haben wir schwarze, hohe Boots dazu gestylt.

Look von Elias Rumelis, Schuhe von Royal RepubliQ.

SILBERNE ZEITEN FÜR MÄNNER

Sie sollen uns nicht nur warm durch den Winter führen, sie sollen auch hervorstechen! Gemeint sind unsere Winterjacken, die uns durch die triste Jahreszeit führen. Winterjacken sind längst nicht mehr nur ein Mittel, um uns die Kälte von Lieb zu halten, sie müssen auch besonders sein. Unsere silberne Daunen-Jacke von ADD verbindet diese zwei Kriterien miteinander. Sie hält nicht nur unglaublich warm, sie sieht dazu noch besonders aus. Durch das glänzende Obermaterial ist sie ein absolutes Highlight.

Der Schnitt, der Winterjacke liegt zudem vollkommen im Trend, sie ist etwas weiter geschnitten und im Puffer-Jacket-Stil.

Unter der Winterjacke haben wir den Look clean gehalten, wir haben dazu einen grauen Strickpullover und eine lässige, schwarze Strickhose von Hannes Roether kombiniert.

Jacke von ADD, Pullover und Hose von Hannes Rother.