Ladies, zeigt her Eure Schultern

Die Schulterpolster sind zurück. Dieser Trend galt bereits in den 80er Jahren als absolutes Must Have und feiert jetzt sein Comeback. Der Blazer mit verstärkten Schultern, der seit Monaten nicht mehr aus dem Kleiderschrank wegzudenken ist, wird jetzt von der sommerlichen Variante, dem ärmellosen Schulterpolster Shirt abgelöst. Hierbei ist von schlichten über knallige Farben alles erlaubt. Einen besonderen Eye Catcher bieten vor allem die Statementprints. Das Shirt ist ein absolutes Must Have für den Sommer und wertet jedes Outfit auf. Wer den Herbst kaum abwarten kann, darf sich schon auf das tolle Sweatshirt mit Schulterpolstern freuen.

STYLING TIPP:

Das ärmellose Shirt einfach mit einem langen Rock oder einer lässigen Jeans und einem Paar Sandalen kombinieren. Fertig ist der perfekte Instagramlook für jeden Tag.

PRINT-HEMDEN FÜR LÄSSIGE STREET STYLES

Trend-Hemden 2019
Diese Saison wandern die weißen, blauen oder gestreiften Hemden ganz nach hinten in den Schrank, denn 2019/20 werden verstärkt Hemden mit Prints getragen. Die Motive reichen von dezenten geometrischen Mustern bis hin zu großflächigen floralen Prints. Ob kleine Motive, wie Tannenzapfen, Kreise oder dezente Blumen – alles ist erlaubt. Das bringt mehr Pep in den eintönigen Business-Look und steht Männern in jedem Alter. Damit zeigen sie, dass sie trendbewusst und modern zugleich sind.

Die angesagten Print-Hemden sind natürlich nicht nur optimal um den spröden Business-Look aufzulockern, sie können auch perfekt zu jedem Alltags-Look kombiniert werden. Wir haben unser braunes Print-Hemd mit einer schicken schwarzen Hose kombiniert sowie zu einer wundervollen grauen Strickjacke. Dazu runden wir unseren Street-Style noch mit ein paar lässigen Sneakern und einer Cap ab.

Die Print-Hemden sehen auch zu ausgewaschenen Jeans oder Cargo-Hosen und derben Lederjacken hervorragend aus. Das Hemd kann dabei in der Hose getragen werden oder locker heraushängen. Der Look wir mit coolen Sneaker oder derben Boots abgerundet. Auf dem Kopf darf dazu ein Hut, eine Mütze oder eine Cap nicht fehlen, um dem Herbst-Look das gewisse Etwas zu geben.

 

DIE SCHÖNSTEN KLEIDER FÜR DEN SOMMER 2019

Nichts trägt sich herrlicher und leichter durch die warme Saison als ein Kleid. Wir haben für euch die schönsten Modelle herausgesucht und geben euch Tipps wie sie gestylt werden können oder zu welchem Anlass sie sich tragen lassen. Ein Sommerkleid sollte gut passen, es umschmeichelt die Figur der Frau leicht und sitzen nicht zu eng. Aufgrund der Vielzahl an Modellen ist für jede Figur das passende Kleid dabei.

Das Hemdblusen-Kleid
Dieses Modell ist optimal für Office-Termine oder kühlere Sommertage. Charakteristisch für ein Hemdblusen-Kleid ist der strenge Kragen und die zentrale Knopfleiste. Dennoch kann jedes Hemdblusen-Kleid auf unterschiedliche Art und Weise interpretiert & präsentiert werden. Um das optimale Hemdblusen-Kleid für sich zu finden müssen einige Modelle ausprobiert werden, denn die Modelle können sich stark in Farbe, Länge oder Material unterscheiden. Unser Modell ist ein Muster-Mix Hemdblusen-Kleid, es ist aus zwei unterschiedlichen, leichten Baumwolle-Stoffen  und lässt sich dank des Gürtels figurbetonter stylen.

Um den Look modern und edgy zu machen, kann zu einem Hemdblusen-Kleid eine auffällige Cowboy-Stiefelette kombiniert werden und eine farbenfrohe Handtasche. Dies Kombination lässt das Kleid edel und dennoch cool und modern erscheinen. Wer es etwas classy haben möchte kombiniert das Hemdblusen-Kleid mit einer edlen Sandalette und einer hochwertigen Beutel-Tasche oder einer angesagten Strohtasche.

Das Volant- oder Rüschen-Kleid
Ein romantisch, verspieltes Volant-Kleid darf dieses Jahr in keinem Kleiderschrank fehlen. Dabei können die Rüschen oder Volants überall am Kleid angebracht sein. Aus den Rüschen-Kleider lässt sich ein optimaler Begleiter für den Sommer machen. Sie lassen die Trägerin feminin und selbstbewusst aussehen. Die Kleider können zu festlichen Anlässen getragen werden oder mit einer weiten Jeansjacke, Sneakern oder Boots als lässiger Streetstyle-Look kombiniert werden.

Um auf einer Veranstaltung zu glänzen kann das Volant-Kleid mit einer kleinen Cross-Body-Bag und feinen Riemchensandalen getragen werden.

Das Rüschen-Kleid ist der perfekte Begleiter bei heißen Temperaturen, man ist schnell hineingeschlüpft und es ist easy zu kombinieren. Wer absolut im Trend liegen möchte mit seinem Look kombiniert zu den feinen Kleidern derbe Boots, das macht den Look interessant. Als Alternative kann zu einem Volant-Kleid auch eine ausgefallene Tasche getragen werden und dezente Sandalen, mit kleinen Steinornamenten.

 

Das Maxi-Kleid
Keine Sommersaison ohne Maxi-Kleid! Nichts lieben wir so sehr wie die langen Kleider. Sie sind unheimlich praktisch und sehen einfach immer gnadenlos gut aus. Schnell hineingeschlüpft, ein wenig Schmuck und eine feine Sandale oder Mules dazu kombiniert und der Look ist perfekt. Diesen Sommer bekommen die Maxi-Kleider einen Neuanstrich, es gibt sie in vielen verschiedenen Farben und Mustern.

KUSCHELIGE ZEITEN MIT STRICKPULLIS VON NUWOOLA

So lange haben wir ihn herbeigesehnt, den Herbst. Endlich ist er da und wir können unsere neuen Strickpullover tragen und uns darin einkuscheln. Besonders im Trend liegen dicke, weite Strickpullover aus gewaschener Wolle. Sie sehen nicht nur kuschelig aus – Sie sind es auch!  Absolut im Trend liegt man mit den Farben Braun, Beige und Cognac.

Deshalb haben wir unser Outfit genau in diesen Farben gestylt. Wir haben einen Oversize-Strickpullover in einem leichten Beige, mit einer Cord-Culotte in einem starken Rostbraun kombiniert. Um dem Outfit den letzten Schliff zu geben haben wir eine weinrote Tasche, mit goldenen Nieten dazu gewählt.

Um das Outfit noch etwas sportlicher zu machen haben wir Ugly-Dad-Sneaker dazu kombiniert.

 

Pullover – NUWOOLA
Hose – HANNES ROETHER
Schuhe – ELENA IACHI

Hip-Bags are back

Lange galt die als Bauch- oder Gürteltasche bekannte Hip-Bag einzig und allein als deutliches Kennzeichen von Touristen und war einfach nur praktisch, allerdings weit entfernt von High-Fashion. Doch jetzt hat sich die Taschen-Form in kürzester Zeit zum modischen Must-Have entwickelt. Sowohl bei den Damen als auch den Herren werden die sogenannten “Hip-Bags” selbst von großen Designern wie Celiné, Louis Vuitton oder Chanel auf den Laufstegen präsentiert. Die Mode der 90er-Jahre beeinflusst die aktuelle Fashion-Welt enorm, aus diesem Grund dürfen natürlich auch die Hip-Bags nicht fehlen. Männer tragen die Taschen gerne quer über die Schulter, während die Damen sie weiterhin auf der Hüfte platzieren und damit ein modisches Statement setzen. Besonders in knalligen Farben freuen wir uns über die Rückkehr der praktischen und nun hochmodischen Bauchtasche.