Skip to main content

WINTERJACKEN IN SONNIGEM GELB VON ADD

Die Winterzeit ist schon lange genug, da wollen wir uns nicht auch noch trist und grau anziehen. Farbe ist in diesem Winter angesagt! Deshalb setzten wir ein Statement mit unserer sonnengelben Winterjacke von ADD. Sie sieht nicht nur gut aus und hält warm, sie ist auch absolut funktionell. Die Jacke besitzt viele Tasche, sodass man alles gut verstauen kann, ohne beladen zu wirken.

Dafür haben wir den Rest des Outfits schlicht gehalten. Wir haben einen grauen Strickpullover und eine schwarze, klassische Hose dazu kombiniert. Um dem Outfit Herbst-/ Wintertauglich zu machen, haben wir derbe Boots dazu gezogen.

Jacke – ADD

FAKE-FUR MANTEL VON ESSENTIEL ANTWERP

Dieses Jahr liegen die flauschigen Mäntel absolut im Trend. Es gibt sie in zahlreichen Längen, Farben und Größen. Diese Saison ist für jeden der richtige Fake-Fur Mantel dabei. Unser Liebling, ist derzeit der braune Mantel von Essentiel Antwerp. Die Farbe und die Länge liegen absolut im Trend. Er ist ein Allrounder, der Mantel kann tagsüber ins Büro oder in die Stadt getragen werden, auch abends zu einem Dinner oder zur nächsten After-Work-Party macht er eine gute Figur. Der Mantel von Essentiel Antwerp ist handlich und durch sein geringes Gewicht lässt er sich leicht tragen.

Wir haben den Mantel zu einer floralen Bluse kombiniert, die Bluse harmoniert perfekt mit den Farben des Mantels. Dazu haben wir eine rote Hose gewählt. Die Farbpalette liegt diese Saison auch absolut unter den Trendfarben. Damit das Outfit für den Herbst geeignet ist, haben wir derbe Boots dazu kombiniert.

KUSCHELIGE ZEITEN MIT STRICKPULLIS VON NUWOOLA

So lange haben wir ihn herbeigesehnt, den Herbst. Endlich ist er da und wir können unsere neuen Strickpullover tragen und uns darin einkuscheln. Besonders im Trend liegen dicke, weite Strickpullover aus gewaschener Wolle. Sie sehen nicht nur kuschelig aus – Sie sind es auch!  Absolut im Trend liegt man mit den Farben Braun, Beige und Cognac.

Deshalb haben wir unser Outfit genau in diesen Farben gestylt. Wir haben einen Oversize-Strickpullover in einem leichten Beige, mit einer Cord-Culotte in einem starken Rostbraun kombiniert. Um dem Outfit den letzten Schliff zu geben haben wir eine weinrote Tasche, mit goldenen Nieten dazu gewählt.

Um das Outfit noch etwas sportlicher zu machen haben wir Ugly-Dad-Sneaker dazu kombiniert.

 

Pullover – NUWOOLA
Hose – HANNES ROETHER
Schuhe – ELENA IACHI

TRENDFARBE ULTRA VIOLET

Nicht nur bei den Damen geht es in Sachen Farbe leuchtend zu diesen Winter, die Herren Mode freut sich auch über strahlende Farben. Diese Herbst-/Winter Saison steht die Farbe Ultra Violet ganz oben auf der Wunschliste.

Wir haben unseren ultra violetten Pullover von Chevignon mit einem weißen Hemd von Caliban kombiniert. Damit wird die Farbe noch etwas hervorgehoben, durch das weiße Hemd wirkt die Farbe des Pullovers noch strahlender. Dazu haben wir eine Worker-Pant von Quintessence kombiniert, diese verleiht dem Outfit eine derbe Note. Um das Outfit sportlich abzurunden kombinieren wir Sneaker von New Balance dazu.

Pullover @ CHEVIGNON
Hemd @ CALIBAN
Hose @ QUINTESSENCE
Schuhe @ NEW BALANCE

 

M MISSONI KLEID & LALA BERLIN STRICKPULLOVER

Wir haben uns schock-verliebt in das neue Glitzerkleid von M Missoni aus der aktuellen Herbst-/Winter Kollektion. Es hat einen traumhaften Schnitt, es fällt wunderbar leicht von den Hüften herunter und lässt sich absolut gut tragen. Das Kleid lässt sich vielfältig einsetzten, es kann mit einem Grobstrickpullover und derben Boots getragen werden oder mit einem Oversize-Blazer und feinen Pumps. Der glitzernde Oberstoff wirkt unaufdringlich und nimmt sich zurück, sodass das Kleid tagsüber gut getragen werden, ohne dass man an feierliche Abendgarderobe denken muss. Wir stylen das Outfit mit einer kleinen Tasche, diese rundet das Outfit ab.

Kleid @ M MISSONI
Pullover @ LALA BERLIN
Tasche @ REBECCA MINKOFF
Schuhe @ LA STRATEGIA

 

ICEBERG MUST-HAVE

Mit außergewöhnlichen Farben und Materialien sowie überraschenden Details und Einflüssen aus der Welt der Kunst katapultierte sich die modische Sportswear-Marke ICEBERG im Jahr 1976 an die Spitze der italienischen Strickwarenmode. Der französiche Designer Jean-Charles de Castelbajac kreierte in den späten 70ern für ICEBERG unter anderem Pullover mit großformatigen Abbildern bekannter Comic-Figuren wie Felix The Cat, Snoopy und Bugs Bunny.

Auch in unserer aktuellen Herbst/Winter-Kollektion dürfen diese Klassiker nicht fehlen! Aufgegriffen und neu interpretiert werden die Pullover mit den Weltberühmten Comic-Figuren zum coolen Streetstyle-Essential. Mit lässiger Jogg-Pants von ELIAS RUMELIS und immer noch absolut im Trend liegenden Sockboots schaffen wir den perfekten Look für den Alltag.

In den frühen 80er Jahren schaltete ICEBERG die Werbeanzeigenkampagne “I Contemporanei” des Star-Fotografen Oliviero Toscani, in der Prominente wie der Fotograf selbst, der Designer Ettore Sottsass, Andy Warhol oder Kollegen aus der Modebranche wie Franco Moschino, Vivienne Westwood oder der Modeunternehmer Luciano Benetton als Werbebotschafter eingesetzt wurden.

ICEBERG ist also der Inbegriff einer dynamischen Zukunftsvision der amerikanischen Pop-Art. Somit wird auch die Puffer-Jacket von ICEBERG zum exklusiven IT-Piece. Sie kombiniert alle aktuellen Trends: Sportswear, das riesige ICEBERG-Logo, die knallige Farbe Senfgelb für graue Tage und natürlich den Oversize-Aspekt. Doch das Beste daran ist, die Jacke hält wirklich warm und schützt so vor jedem Temperatursturz.

Wir stylen den ICEBERG Strickpullover zur Daunenjacke, der der Jacke noch einmal einen extra Hype verpasst. Mit cooler Jeans im MOM-Fit von AGOLDE und wieder schlicht-eleganten Sockboots von LOVE COLLECTION BY BAILLY DIEHL setzt man auch mit diesem Look ein Statement, das so schnell nicht mehr in Vergessenheit gerät.

KARO-MANTEL IM TREND

Nicht nur bei den Damen ist der Mantel sehr beliebt, der angesagt Karo-Mantel findet auch bei den Herren immer größeren Gefallen. Er sieht nicht nur gut aus, er ist auch extrem wandelbar. Es kommt immer darauf an wie man den Karo-Mantel zu seinem gesamten Outfit kombiniert. Wir, bei Bailly Diehl Men haben den Mantel auf zwei verschiedene Arten gestylt, eine schicke Variante und eine sportliche Alternative.

#DandyMood

Den Karo-Mantel haben wir mit einem dunkelblauen Anzug von Jean Luc Paris kombiniert. Der Anzug hat ein dezentes Muster, passt sich aber dennoch an den Karo-Mantel an. Durch die dezenten Farben des Karo-Mantels wirkt das Outfit nicht zu überladen.

Unter den Anzug haben wir einen dicken Stickpullover gezogen, natürlich kann auch ein neutrales, einfarbiges Hemd darunter gezogen werden. Mit den zunehmenden kalten Temperaturen haben wir uns für eine kuschelige, warme Alternative entschlossen. Zu unserem Dandy-Outfit haben wir schwarze Chelsea-Stiefeletten gezogen, der Hut rundet das Outfit ab.

Mantel @CIRCOLO
Anzug @GEAN LUC PARIS
Pullover @ DRYKORN
Schuhe @ HUDSON
Hut @ BAILEY HATS

#SportyMood


Um den Karo-Mantel sportlich wirken zu lassen haben wir ihn mit einem übergroßen Hoodie kombiniert. Durch das Weiß des Hoodies kommt das Muster des Mantels noch mehr hervor.


Zu dem Hoodie haben wir eine schwarze Hose gewählt. Der Hoodie und die Hose sind aus der Kollektion von OWWW und passen daher perfekt zueinander. Natürlich kann zu dem Mantel und dem Hoodie auch eine lockere Jeans kombiniert werden. Um das Outfit abzurunden und noch sportlicher zu machen haben wir Sneaker und eine Cap dazu kombiniert.


Mantel @ CIRCOLO
Pullover @ OWWW
Hose @ OWWW
Cap @ OWWW
Sneaker @ NEW BALANCE

 

 

KOMBINIERT: STRICKPULLOVER & MIDI-ROCK

Unsere absoluten Highlights diesen Herbst sind Midi-Röcke. Sie sind unheimlich praktisch und sehen dazu immer gut aus. Wir lieben es die langen, locker fallenden Röcke zu derben Pullovern zu kombinieren, dadurch wirken die halb-langen Röcke cool und ungezwungen.

 

Unter den Pullover ziehen wir, bei Bailly Diehl dieses Jahr ausnahmslos einen Rollkragenpullover, dieser schütz nicht nur unseren Hals vor der Kälte, er ermöglicht uns unsere weit ausgeschnittenen Lieblingspullover und unsere leichten Kleider noch bis in den tiefsten Winter zu tragen.

Zu unserem Midi-Rock kombinieren wir einen lässigen Sock-Sneaker, in einer kräftigen Farbe. Die Midi-Röcke können aber auch mit einem lässigen Cowboy-Boot oder einem anderen derben Stiefel, Stiefelette oder Boot getragen werden. Um das Outfit abzurunden kombinieren wir eine hochwertige Ledertasche in einem leichten blau dazu. Die Farbe der Tasche harmoniert mit dem sonst eher gedeckten Outfit wunderbar, dadurch wirkt das Outfit noch edler.

 

PULLOVER: LALA BERLIN
ROLLKRAGENPULLOVER: GAI&LISVA
ROCK: VICOLO
SCHUHE: LA SOCIETE
TASCHE: REBECCA MINKOFF

THUY @AIRPORT FRANKFURT

ENTDECKEN SIE UNSERE NEUE KOLLEKTION VON THUY AM AIRPORT FRANKFURT. DAS LABEL ÜBERZEUGT MIT AUSDRUCKSSTARKEN FARBEN UND WUNDERVOLLEN STICKEREIEN. DIE KOLLEKTION WURDE STARK VON DER ASIATISCHE KULTUR INSPIRIERT.

DIE KOLLEKTION ENTHÄLT WUNDERVOLL VERARBEITETE MÄNTEL, OBERTEILE UND KLEIDER. DAS ZUSAMMENSPIEL DER VERSCHIEDENEN MATERIALIEN MACHEN DIE KOLLEKTION SEHR INTERESSANT. DAS LABEL THUY VERWENDET MATERIALIEN AUS SAMT, SEIDE UND BAUMWOLLE.

JEDES KLEIDUNGSSTÜCK DES LABELS IST EIN ABSOLUTES HIGHLIGHT UND STEHT FÜR SICH.

ALLE KLEIDUNGSSTÜCKEN FINDEN SIE AM AIRPORT FRANKFURT TERMINAL 1, SHOPPING AVENUE.

Just sitting with FORTE_FORTE

Das Label FORTE_FORTE überzeugt mit starken Farben und Mustern. Das Label macht seinem Namen alle Ehre, jede Kollektion des italienischen Labels ist ein absoluter Traum. Die gekonnte Verbindung zwischen den unterschiedlichen Farben, Stimmungen und den daraus entstehenden Kontrasten machen die Kollektionen immer wieder sehenswert.

Die Lieblinge des Bailly Diehl-Teams am Frankfurter Flughafen sind die zauberhaften Teile mit Paisley-Druck. Egal, ob es das bodenlange Seidenkleid oder die Palazzo-Hose aus Samt sein soll. Das Label FORTE_FORTE findet immer wieder die richtige Balance zwischen Eleganz und Lässigkeit.

Das Wickelkleid von FORTE_FORTE kann natürlich auch offen, mit einer lässigen Jeans, einem weißem T-Shirt und Boots getragen werden, dadurch wirkt der Look freier und ungezwungener und geht in die Hippie-Richtung.

 

Die weit geschnittene Samthose aus der Kollektion kombinieren wir bei Bailly Diehl mit einem Oversize-Pullover von C.T.Plage. Der dunkelblaue Kaschmirpullover harmoniert hervorragend mit dem Muster der weiten Hose. Darunter haben wir die passende Seidenbluse aus der FORTE_FORTE Kollektion gezogen. Die Bluse blitzt nur etwas an den Ärmeln hervor, sodass die Aufmerksamkeit immer noch auf der Hose liegt.

 

Um dem Outfit eine gewisse Eleganz zu verleihen und damit die Hose locker fallen kann, haben wir Sock-Heels dazu kombiniert, die Hose kann natürlich auch mit einem dezenten Sneaker kombiniert werden. Durch den Sneaker wirkt das Outfit noch etwas sportlicher. Wir haben bewusst hohe Schuhe dazu gewählt um zu zeigen, dass Outfit´s auch mit hohen Schuhen lässig wirken können.

Kleid @FORTE_FORTE
Pullover @C.T.Plage
Bluse @FORTE_FORTE
Hose @FORTE_FORTE