Skip to main content

THE POWER OF MYKKE HOFFMANN

Hinter dem bezaubernden Label MYKKE HOFFMANN stecken die beiden Freundinnen Jelena Radovanovic und Sedina Halilovic. Das Power-Duo verbinden in ihren Kollektionen die weibliche Stärke sowie die Anmut einer Frau so perfekt, wie kaum ein anderes Label. Das Ergebnis? Traumhaft feminine Schnitte und natürlich fließende Stoffe. Bei den Kollektionen von MYKKE HOFFMANN treffen reduzierte Schnitte auf Detailverliebtheit, dabei werden fließende Stoffe, feminine Silhouetten und grafische Prints miteinander kombiniert. Dies zeigt sich auch im Leitspruch des Labels wieder „We believe in the power of being subtly striking.“ – „wahre Kraft liegt im Subtilen.“

Das Designer-Duo

Jelena und Sedina kennen sich bereits aus ihrer Jugend und beschlossen 2009 ihr eigenes Modelabel zu gründen. Das erste Label der beiden Freundinnen “HolyGhost”, welches in Serbien produziert wurde, debütierte 2013 auf der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin. Jedoch kündigten sie mit ihrer Kollektion für Frühjahr/Sommer 2018 eine große Veränderung bei der Fashion Week in Berlin an. HolyGhost wurde zu MYKKE HOFFMANN, eine Kombination aus Sedinas Spitznamen und Jelena Nachnamen. Durch den Imagewandel gewann das Label mehr an Souveränität und Authentizität. Dennoch blieb die Kernidee bestehen: Mode von starken Frauen für starke Frauen. Das Label MYKKE HOFFMANN produziert einen kleineren Kollektionsumfang mit noch mehr Aufmerksamkeit auf das Design und die Verarbeitung. Dadurch entstehen mutigere Schnitte und gewagtere Farbkombinationen.

Die neue Interpretation von einem Anzug – Asymmetrie trifft hier auf außergewöhnliche Muster. Der perfekte Anzug für eine “Working-Woman”, die keine Kompromisse eingehen will. Kombiniert mit einer kurzen Stiefelette wird der Anzug auch alltagstauglich.

Jedes einzelne Kleid von MYKKE HOFFMANN ist ein absolutes Highlight, die besondere Form sowie die Details machen die Kollektion des Labels einzigartig.

COOL GIRL MIT CHAMPION

Die absoluten Trendjacken für den Winter sind kurz, farbig und weit. Die beliebten Puffer-Jackets sind sportlich und passen perfekt zu jedem Alltags-Outfit. Wir haben unsere Puffer-Jacket von Champion zu einem kuscheligen, blauen Rollkragenpullover von Not Shy und zu einer lässigen Jeans von Agolde kombiniert.

Die Jeans sitzt etwas höher in der Taille und gibt dem Outfit einen lässigen Retro-Touch. Zu unserem Retro-Outfit haben wir Ugly-Dad-Sneaker von Elena Iachi kombiniert, damit wirkt das Outfit noch sportlicher.

Jacke: Champion
Pullover: Not Shy
Jeans: Agolde
Sneaker: Elena Iachi
Mütze: Champion

KARO-MANTEL IM TREND

Nicht nur bei den Damen ist der Mantel sehr beliebt, der angesagt Karo-Mantel findet auch bei den Herren immer größeren Gefallen. Er sieht nicht nur gut aus, er ist auch extrem wandelbar. Es kommt immer darauf an wie man den Karo-Mantel zu seinem gesamten Outfit kombiniert. Wir, bei Bailly Diehl Men haben den Mantel auf zwei verschiedene Arten gestylt, eine schicke Variante und eine sportliche Alternative.

#DandyMood

Den Karo-Mantel haben wir mit einem dunkelblauen Anzug von Jean Luc Paris kombiniert. Der Anzug hat ein dezentes Muster, passt sich aber dennoch an den Karo-Mantel an. Durch die dezenten Farben des Karo-Mantels wirkt das Outfit nicht zu überladen.

Unter den Anzug haben wir einen dicken Stickpullover gezogen, natürlich kann auch ein neutrales, einfarbiges Hemd darunter gezogen werden. Mit den zunehmenden kalten Temperaturen haben wir uns für eine kuschelige, warme Alternative entschlossen. Zu unserem Dandy-Outfit haben wir schwarze Chelsea-Stiefeletten gezogen, der Hut rundet das Outfit ab.

Mantel @CIRCOLO
Anzug @GEAN LUC PARIS
Pullover @ DRYKORN
Schuhe @ HUDSON
Hut @ BAILEY HATS

#SportyMood


Um den Karo-Mantel sportlich wirken zu lassen haben wir ihn mit einem übergroßen Hoodie kombiniert. Durch das Weiß des Hoodies kommt das Muster des Mantels noch mehr hervor.


Zu dem Hoodie haben wir eine schwarze Hose gewählt. Der Hoodie und die Hose sind aus der Kollektion von OWWW und passen daher perfekt zueinander. Natürlich kann zu dem Mantel und dem Hoodie auch eine lockere Jeans kombiniert werden. Um das Outfit abzurunden und noch sportlicher zu machen haben wir Sneaker und eine Cap dazu kombiniert.


Mantel @ CIRCOLO
Pullover @ OWWW
Hose @ OWWW
Cap @ OWWW
Sneaker @ NEW BALANCE

 

 

Just sitting with FORTE_FORTE

Das Label FORTE_FORTE überzeugt mit starken Farben und Mustern. Das Label macht seinem Namen alle Ehre, jede Kollektion des italienischen Labels ist ein absoluter Traum. Die gekonnte Verbindung zwischen den unterschiedlichen Farben, Stimmungen und den daraus entstehenden Kontrasten machen die Kollektionen immer wieder sehenswert.

Die Lieblinge des Bailly Diehl-Teams am Frankfurter Flughafen sind die zauberhaften Teile mit Paisley-Druck. Egal, ob es das bodenlange Seidenkleid oder die Palazzo-Hose aus Samt sein soll. Das Label FORTE_FORTE findet immer wieder die richtige Balance zwischen Eleganz und Lässigkeit.

Das Wickelkleid von FORTE_FORTE kann natürlich auch offen, mit einer lässigen Jeans, einem weißem T-Shirt und Boots getragen werden, dadurch wirkt der Look freier und ungezwungener und geht in die Hippie-Richtung.

 

Die weit geschnittene Samthose aus der Kollektion kombinieren wir bei Bailly Diehl mit einem Oversize-Pullover von C.T.Plage. Der dunkelblaue Kaschmirpullover harmoniert hervorragend mit dem Muster der weiten Hose. Darunter haben wir die passende Seidenbluse aus der FORTE_FORTE Kollektion gezogen. Die Bluse blitzt nur etwas an den Ärmeln hervor, sodass die Aufmerksamkeit immer noch auf der Hose liegt.

 

Um dem Outfit eine gewisse Eleganz zu verleihen und damit die Hose locker fallen kann, haben wir Sock-Heels dazu kombiniert, die Hose kann natürlich auch mit einem dezenten Sneaker kombiniert werden. Durch den Sneaker wirkt das Outfit noch etwas sportlicher. Wir haben bewusst hohe Schuhe dazu gewählt um zu zeigen, dass Outfit´s auch mit hohen Schuhen lässig wirken können.

Kleid @FORTE_FORTE
Pullover @C.T.Plage
Bluse @FORTE_FORTE
Hose @FORTE_FORTE

FUTURE STRIPES LALA BERLIN x BAILLY DIEHL

Das Label Lala Berlin bringt den neuen Stripes-Trend zu Bailly Diehl.

Die unterscheidlichen Stripes setzt das Label gekonnt in Szene. Die verschiedenen Farben, das markante Grün und das feine Rosé harmonieren perfekt miteinander. Der Pullover aus Wolle-Mischung kann wunderbar zu einer dunklen Jeans z.B. von Agolde oder Closed kombiniert werden. Dieser Look wirkt super sportlich und casual, er kann täglich getragen werden.

Um das Daily-Outfit stylish abzurunden kombinieren wir bei Bailly Diehl eine passende Strickmütze von Lala Berlin und Ugly-Dad-Sneaker von Elena Iachi. Zusätzlich rundet der strahlend gelbe Mantel das Outfit gekonnt ab.

Der leichte Wollmantel ist für die kommende Herbst-/Wintersaison ein absolutes Key-Piece und sollte unbedingt in jedem Kleiderschrank vorhanden sein. Dabei ist es nebensächlich welche Farbe er hat, wichtig ist ,dass er mit dem restlichen Outfit harmoniert. Um dem Look eine gewisse Eleganz zu verleihen, kann der Pullover und der Mantel mit einem leichten Plissee-Rock und hohen Sockboots kombiniert werden. Somit ist der Stripes-Pullover von Lala Berlin auch für die nächste After-Work Party ein guter Begleiter.

Pullover – Lala Berlin
Jeans – Agolde
Schuhe – Elena Iachi
Mütze – Lala Berlin